BWE Berlin und Brandenburg (Bund der Wohnungs- und Grundeingentümer)

BWE-Logo

Ihr kompetenter Partner rund um die eigenen vier Wände.

Sie sind hier:   Startseite > Expertentipps 2016 > Tipp 5.1 - Das Wohneigentum im Steuerrecht > Veräußerung einer Immobilie

Veräußerung einer Immobilie

IV. Steuerliche Aspekte bei der Veräußerung einer Immobilie

Die Veräußerung der Immobilie kann die Grunderwerbssteuer auslösen. Insoweit gelten die Ausführungen unter II. Wegen der Steuerfreiheit nach § 4 Nr. 9a UStG fällt auch bei der Ver- äußerung von Gebäuden und Grundstücken grundsätzlich keine Umsatzsteuer an.

Die private Grundstücksveräußerung kann unter bestimmten Voraussetzungen zu ertragssteuerpflichtigen Einkünften (Ein- kommenssteuer)  führen. Das kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn die Veräußerungsfrist zwischen der Anschaffung und der Wiederveräußerung zehn Jahre nicht übersteigt. Maßgeblich für die Berechnung der Zehnjahresfrist ist der Anschaffungszeitpunkt, in der Regel also das Datum des notariellen Kaufvertrages.

Es gibt jedoch auch Ausnahmen von der Besteuerung. Eine der Ausnahmen gilt zum Beispiel für die Eigentumswohnung, die im Jahr der Wiederveräußerung und den beiden vorangegan- genen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde. Die Wiederveräußerung ist in diesem Fall also auch dann steuerbefreit, wenn zwischen der Anschaffung und der Wieder veräußerung weniger als zehn Jahre liegen.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

BWE-BERLIN-CITY-OST E.V. MIT NEUEM STELLV. VORSITZENDEN

Die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des BWE-Berlin-City-Ost wählten ...

mehr zum Inhalt »


AKTUELLE WOHNUNG & HAUS

Wohnung und Haus 04/2018Das aktuelle Magazin für den Wohnungs-, Haus- und Grund-eigentümer in der Ausgabe 04/2018 ist erschienen.

mehr zum Inhalt »


PRESSEINFORMATION

Die „Mietpreisbremse"
ist letztlich eine
„Wohnraumbremse"

mehr zum Inhalt »


 

BWE BERATER MEETING 2018

Anfang September trafen sich mehrere BWE-Berater zum Meeting in Birkenwerder bei Berlin.

mehr zum Inhalt »


PRESSEINFORMATION

Vom Bayer. Wohnungs- und Grundelgentümerverband e.V. zum Thema:

Eigenbedarfskündigung bei Zweitwohnung zulässig.

mehr zum Inhalt »


UNTERVERMIETUNG UND ZWECKENTFREMDUNG

- der BWE-Regionalkreis Berlin und Brandenburg hatte zur Informationsveranstaltung eingeladen.

mehr zum Inhalt >>>

 

© 2016 Bund der Wohnungs- und Grundeigentümer (BWE) e.V. RA Matthias Hartwich| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login