Tipp 1.2 - Schönheitsreparaturen und kein Ende?

BWE-Logo

Ihr kompetenter Partner rund um die eigenen vier Wände.

Sie sind hier:   Startseite > Expertentipps 2016 > Tipp 1.2 - Schönheitsreparaturen und kein Ende?

Tipp 1.2 - Schönheitsreparaturen und kein Ende?

Rechtsanwalt Fabian RohdeRhode.jpg
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Heers & Woddow, Notar und Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 220, 10719 Berlin
Tel: 030/889 20 00
Fax: 030/881 68 82
Mail: info@heers-woddow.de
www.heers-woddow.de


Schönheitreparaturen und kein Ende?

Wirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln im Lichte der aktuellen BGH-Rechtsprechung, insbesondere der aktuellen Änderungen seit dem 18.03.2015

1. Einleitung

Kaum ein Bereich der Wohnraummiete hat in den ver- gangenen Jahren eine stärkere Beachtung und Veränderung erfahren als der Bereich der Schönheitsreparaturen. Nach- folgend soll daher ein kurzer Überblick über die bisherige Rechtsprechung erfolgen und insbesondere unter Beachtung der wegweisenden Urteile vom 18.03.2015 des BGH[1] die ver- mieterseits zu beachtenden Punkte bei einer Neuvermietung dargestellt werden, um zumindest unter der momentan gege- benen Rechtslage möglichst wirksam die Überwälzung von Schönheitsreparaturen zu vereinbaren. Dabei gelten die Ausführungen für den Bereich der Formularverträge, deren Ver- wendung im Wohnraummietrecht der Regelfall sein dürfte.

Bedeutung hat die Abwälzung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter deshalb, da bei einer unwirksamen Abwälzung es bei der gesetzlichen Reglung verbleibt. Nach dieser hat der Vermieter die Abnutzung durch vertragsgemäßen Gebrauch zu tragen und mithin auch die Schönheitsreparaturen durch- zuführen. 

hier weiter lesen >>>

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

BWE-BERLIN-CITY-OST E.V. MIT NEUEM STELLV. VORSITZENDEN

Jahreshauptversammlung des BWE-Berlin-City-Ost wählte ...

mehr zum Inhalt »


AKTUELLE WOHNUNG & HAUS

Wohnung und Haus 04/2018Das aktuelle Magazin für den Wohnungs-, Haus- und Grund-eigentümer in der Ausgabe 04/2018 ist erschienen.

mehr zum Inhalt »


PRESSEINFORMATION

Die „Mietpreisbremse"
ist letztlich eine
„Wohnraumbremse"

mehr zum Inhalt »


 

BWE BERATER MEETING 2018

Anfang September trafen sich mehrere BWE-Berater zum Meeting in Birkenwerder bei Berlin.

mehr zum Inhalt »


PRESSEINFORMATION

Vom Bayer. Wohnungs- und Grundelgentümerverband e.V. zum Thema:

Eigenbedarfskündigung bei Zweitwohnung zulässig.

mehr zum Inhalt »


UNTERVERMIETUNG UND ZWECKENTFREMDUNG

- der BWE-Regionalkreis Berlin und Brandenburg hatte zur Informationsveranstaltung eingeladen.

mehr zum Inhalt >>>

 

© 2016 Bund der Wohnungs- und Grundeigentümer (BWE) e.V. RA Matthias Hartwich| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login